18.06.2008

von B°

Kultur im Steinbruch in Rohrdorf

"Die Zauberflöte" am 11. Juli 2008 und "Pyro-Spektakel" am 12. Juli 2008 in Rohrdorfs magischer Naturkulisse, dem Steinbruch.

Steinbruch Rohrdorf - Die Zauberflöte

Steinbruch Rohrdorf - Pyro-Spektakel - Fotos von Winfried Schönbach

Steinbruch Rohrdorf - Pyro-Spektakel

Steinbruch Rohrdorf - Pyro-Spektakel

Steinbruch Rohrdorf - Pyro-Spektakel

Steinbruch Rohrdorf - Pyro-Spektakel

Das Chiemgau hat eine außergewöhnliche und beeindruckende Spielstätte, die in Deutschland wohl ihresgleichen sucht: der Steinbruch Rohrdorf. Der in Betrieb befindliche Steinbruch verwandelt sich 2008 bereits zum vierten Mal für einen besonderen Abend in eine monumentale Opernarena, gesäumt von schroffen und steil abfallenden Felsgebilden und riesigen Steinbrocken.

In diesem spektakulären Ambiente findet am 11. Juli  "Die Zauberflöte" von W. A. Mozart in einer monumentalen "4-D Aufführung", mit Pyrotechnik, Laser- und Lichtprojektionen statt. Großleinwände und eine verbesserte Sitzaufteilung sichern dem Publikum optimale Sicht von allen Plätzen. Für hohe musikalische Qualität sorgen die Münchner Symphoniker unter der Leitung von Cornelia von Kerssenbrock sowie der Festivalchor und die Solisten von Gut Immling. Die Inszenierung von Ludwig Baumann steckt voller Höhepunkte – nicht zuletzt für Papageno, der aus einem über zehn Meter hohem Vogelhäuschen das Publikum mit seinem Gesang verzaubern wird.

Als weiterer Höhepunkt im Steinbruch Rohrdorf findet erstmals im süddeutschen Raum am 12. Juli das internationale Feuerwerkschampionat statt, der Himmel ist die Bühne und die Magie des Feuerwerks wird die Zuschauer begeistern.

Faszination Feuerwerk: Nicht nur zu Silvester erstrahlt es hell und prächtig an deutschen Nachthimmeln. Auch zu besonderen Anlässen und Veranstaltungen sind die kunstvollen Explosionen am Himmel zu bewundern. Am 12. Juli 2008 findet im Steinbruch Rohrdorf eine einmalige Feuerwerksvorführung statt. Der Himmel über dem Steinbruch Rohrdorf wird sich in ein Meer von Farben verwandeln und tausende Besucher begeistern.

Bei diesem farbenprächtigen Spektakel werden die führenden Feuerwerker aus Deutschland, England und Italien – darunter mehrere Weltmeister - mit eindrucksvollen Inszenierungen unter dem Motto "My Country" gegeneinander antreten. Die funkelnden pyrotechnischen Shows am Sternenhimmel des Steinbruchs werden von berühmten Melodien aus den jeweiligen Ländern, etwa von Queen, den Beatles, Scorpions, Eros Ramazzotti und Herbert Grönemeyer untermalt. Eine Jury aus Prominenten wird aus den Teilnehmern einen Sieger küren – anschließend darf sich das Publikum auf ein spektakuläres Siegerfeuerwerk freuen. Im Vorprogramm heizt die Black Music Band "All That" mit Soul, Reggae, Hip Hop sowie R & B Klängen die Stimmung ein. Das Internationale Feuerwerks-Championat verspricht einen explosiven Abend für die ganze Familie!

Im Steinbruch Rohrdorf gastierten in den letzten Jahren bereits Bizets "Carmen", eine spektakuläre Aufführung von Carl Orffs "Carmina Burana" sowie die fulminante Darbietung von "Aida in Flammen" von Giuseppe Verdi. Der große Erfolg dieser bisher immer ausverkauften Veranstaltungen hat dafür gesorgt, dass die jährlichen Opernabende im Steinbruch zu den Highlights im Kulturangebot der Region zählen.

Karten: Tickethotline 0180 - 981981 (0,14 Euro/min), oder BR-Ticketservice 089 - 59004545.
Pauschalangebote erhältlich über Priener Tourismus GmbH.

Passend zum Thema

Stars und Sterne zum Greifen nah – Festival unter Sternen auf Schloss Herrenchiemsee vom 5. bis zum 7. Juni 2008

von E. Schikaneder und W. A. Mozart in der Fassung von Werner Hildenbrand

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: